Fassadenanstrich – Güstrow

Wir sind Ihr Fachunternehmen für einen Fassadenanstrich im Raum Güstrow

Ein professionell durchgeführter Fassadenanstrich durch unsere Firma

Es ist unmittelbar einleuchtend, dass die Witterungsbedingungen einer Gebäudefassade über die Jahre zusetzt. Durch Schnee, Regen, Hagel aber auch durch Sonneneinwirkung können langfristig folgenschwere Beschädigungen am und im Mauerwerk entstehen. Ein abschirmender Fassadenanstrich verspricht hier die wirkungsvollste Hilfe. Wer also seine Immobilie auf Dauer erhalten möchte, sollte eine qualifiziert ausgeführte Fassadenarbeit überlegen.

Der Fachbetrieb Dachdesign empfiehlt sich als Ihr Partner für Fassadensanierung und Fassadenanstrich in Nord- und Ostdeutschland. Unsere Kollegen stehen Ihnen während des ganzen Projektes mit Rat und Tat zur Seite.

Unser Leistungsportfolio umfasst:

• Fassadensanierung
• Dachbeschichtungen
• Fassadenanstrich
• Dachsanierung
• Fassadenarbeiten

Viel Engagement und handwerkliches Können im Bereich Fassadensanierung und Fassadenanstrich sind unsere Trümpfe. Wir versprechen Ihnen eine fachlich makellose Arbeit nach dem aktuellen Stand der Technik.

Ein Fassadenanstrich ist werterhaltend

Um einen sicheren Schutz vor schädlichen Witterungseinflüssen zu erzielen, ist eine nachhaltig wirksame Imprägnierung der Gebäudewände eine Investition, die jedem Hausbesitzer empfohlen sei. Wer eine Fassadensanierung vorzunehmen gedenkt, sichert sich dauerhaft vor einem bedrohlichen Wertverlust seiner Wohn- oder Geschäftsimmobilie ab.

Ein Fassadenanstrich schützt ein Gebäude sicher gegen Feuchtigkeit. Nässe ist eine der hautsächlichen Gründe für Beschädigungen am Baukörper. Glücklicherweise kann man etwas dagegen tun. Mit einem abschirmenden Fassadenanstrich haben es auch Algen und Moose schwer, sich an der Hausfassade anzusiedeln. Risse und Brüche werden durch einen Fassadenanstrich ebenso verhindert. Nässe kann nunmehr nicht mehr in die Bausubstanz eindringen.

Die Firma Dachdesign verwendet nur qualitativ beste Produkte. Alle verarbeiteten Mittel bieten exzellente Arbeitsergebnisse im Rahmen einer zielgerichteten und werterhaltenden Fassadenarbeit.

Fassadenanstrich vs. Fassadensanierung

Bevor mit den tatsächlich Fassadenarbeiten angefangen werden kann, muss sich der Handwerker in einem ersten Schritt einen exakten Eindruck davon machen, welches Ausmaß und welche Gestalt die Beschädigungen letztlich haben. Erst wenn man die Gründe kennt und sich einen Eindruck von den Schadensgründen gemacht hat, kann kann die Fassadensanierung beginnen. Eine gute Vorarbeit Konzeption ist bei der Fassadenarbeit ausgesprochen wichtig.

Vor jedem Fassadenanstrich müssen die Außenwände zunächst auf Beschädigungen im Mauerwerk überprüft werden. Risse und Brüche sind sorgsam zu schließen, damit im Anschluss an den imprägnierenden Fassadenanstrich auch wirklich keine Nässe mehr einsickern kann. Beschädigungen im Mauerwerk können z.B. durch Frost entstehen: Feuchtigkeit dringt in die Bausubstanz, friert zu und bildet bisweilen überraschend schnell substanzgefährdende Risse und Spalten. Eine fachgerecht durchgeführte Fassadenarbeit gewährleistet einen bleibenden Schutz. Feuchte hat nun keine Cahnce mehr, der Gebäudesubstanz zuzusetzen.

Nach der vollständigen Reinigung der Außenfassade und dem Verputzen von Rissen und Spalten trägt der Handwerker den Fassadenanstrich unmittelbar auf die Hauswand auf. Der genutze Anstrich dringt in das Gestein ein und bildet dort eine feuchtigkeitsabweisende Schicht. Ein Fassadenanstrich verringert erkennbar die Feuchtigkeitsaufnahme des Mauerwerks, ohne im geleichen Atemzug die Diffusion zu beeinträchtigen. Ferner verringert ein imprägnierender Fassadenanstrich auch ärgerliche Verschmutzungen.